mackes GROUNDHOPPING
  23.07.2008 FC Augsburg - Operario Ferroviario Esporte Club 2:0
 

      

Zuschauer: ca. 400
Tore: 1:0 Elton Da Costa (18.), 2:0 Sandro Torgelle (65.)

Mitfahrer: Andi, Thomsen, Joo, Ich
Eintitt: 10 € / 5 €


Vor nur ca. 400 Zuschauern (letztes Jahr 1.200) spielte der FCA gegen den brasilianischen Zweitligist Operario Ferroviario Esporte Club.
Die ersten Minuten des Spiels war der FCA klar besser und setzte sich fast durchgängig in der Hälfte der Brasilianer fest. Die erste Chance in der 18. Minute nutze dann auch gleich Elton Da Costa mit einem direkten Freistoß zum 1:0. Trotz weiterer Chancen der Augsburger blieb es beim 1:0 zur Halbzeit.
In der zweiten Hälfte kamen die Brasilianer etwas besser ins Spiel und hatten nach 60 Minuten die erste große Chance mit einem Lattenschuss. 5 Minuten später fiel dann aber das verdiente 2:0 durch Neuzugang Sandro Torghelle.
Am Ende gab es dann noch zwei Lattentreffer der Augsburger, die das Spiel verdient gewinnen konnten. Operario kann man wohl von der Spielstärke her mit einem der Vereine der neuen 3. Liga vergleichen.

Leider waren nur ca. 400 Zuseher im Stadion, zum Vergleich: letztes Jahr waren es 1.200!
Vielleicht lag es an den hohen Eintrittspreisen für ein Testspiel: 10 € Erwachsener / 5 € Jugend.

Wir machten zu viert etwas Stimmung, sangen einige Lieder aber auch ein versuchter Wechselgesang blieb ohne Erfolg. Zwischendurch gab es dann noch einen kurzen Smalltalk mit dem früheren FCK-Spieler und jetziger Teammanager der Brasilianer, Ratinho.

Fazit: nettes Spiel, wenig Leute, sch**ß Bayernfans, und keine 2 Stunden Anfahrt für ein Augsburgspiel =)














Walther Seinsch war auch noch kurz bei uns...


Ratinho...ein lustiger Typ


















Der Uwe mit uns...


Nochmal...




Und der Sven...






 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=