mackes GROUNDHOPPING
  14.12.2008 FC Augsburg - Alemannia Aachen 3:1
 

       

Tore: 1:0 Tobias Werner (48.); 2:0 Andrew Sinkala (52.); 3:0 Tobias Werner (59.); 3:1 Seyi Olajengbesi (81.)

Zuschauer: 14.119

Am Sonntagmorgen um 10 Uhr gings krankheitsbedingt nur zu viert los. Da der Samstagabend bei dem ein oder anderen doch etwas länger ging verpasste man prompt den Zug. (gell, Bini!) Somit wurde auf das Auto umgestiegen…erstes Highlight war die Pause in der Lechwiese als ein voller Bus Kätzchenfans neben uns hielt…

Die Rückfahrt verlief ohne Nennenswertes.

Das Spiel war wohl das Beste in dieser Hinrunde. Toller Kombinationsfußball & schöne Tore. Nur die letzen 10 Minuten kam noch mal ein wenig Hektik auf. Alles in allem ein nie gefährdeter Sieg.

Die Stimmung war an diesem Sonntag ganz in Ordnung vor allem in der ersten Halbzeit. Sehr schön auch mind. 15 Minuten lang „Nur der FCA“.
Zweite Halbzeit trotz der 3 Heimtore nicht überschwänglich…
es gibt leider noch genügend Leute die eine ganze Halbzeit lang schweigend mit Ihrem Bier in der Hand dastehen und nur wenn es gegen die gegnerischen Fans oder den Schiri geht dann urplötzlich laut werden und sich noch beschweren das DH’s oder Fahnen im Weg sind --> sucht euch nen anderen Block!!

Fazit:
Tolles Spiel – schade das jetzt erst einmal Winterpause ist!

THE A-TEAM ALLGÄU





































 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=