mackes GROUNDHOPPING
  11.05.2008 SpVgg Greuther Fürth - FC Augsburg 3:2
 

           

Zuschauer: 6.800
Tore: 1:0 Biliskov (41.); 1:1 Möhrle (67.); 2:1 Nehrig (74.); 2:2 Szabics (82.); 3:2 Nehrig (90./2., Foulelfmeter)

Mitfahrer: Thomsen, Joo, Ich
Eintritt: 7,50 € / 9,50 €

Am Sonntagmorgen um kurz vor 7 machten wir uns zu dritt und mit reichlich Alkohol auf in Richtung Heimatbahnhof, von dort die üblichen 2 Stunden nach Augsburg. In Augsburg angekommen gabs erst einmal Frühstück um anschließend mit dem Sonderzug gen Fürth zu fahren. Dort im Zug machten wir ganz gut Stimmung – und Sauerei =)
In Fürth wurden wir dann vom Bahnhof mit Bussen abgeholt und mit Polizeibegleitung zum Playmobilstadion gebracht.

Zum Spiel:
Der FCA spielte im Vergleich zu den letzten Auftritten richtig gut, hatte auch einige Chancen. Trotzdem mussten die Augsburger zweimal einem Rückstand hinterher rennen. Als wir alle schon mit dem überaus verdienten Punkt rechneten, gab der Schiri nach einer umstrittenen Entscheidung Elfmeter, den die Fürther dann auch zum Siegtor verwandelten. 
Die Stimmung unter den ca. 3.000 Augsburgern war hervorragen. Bereits 1 Stunde vor Spielbeginn war der Block bestens gefüllt und die Stimmung am kochen.
Von den Heimfans kam sehr wenig, richtig schwach!

Nach dem Spiel dann noch mal 3,5 Stunden Heimfahrt.
Mein Fazit: Lange unterwegs, super Stimmung, hätten mindestens einen Punkt verdient gehabt!













































































 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=